Ab dem 10.01.2022 gilt in Bremen die 2G-plus Regel im Beherbergungsgewerbe

 

Die "2-G-plus-Regel" besagt, Zutritt bekommen nur Genesene oder Geimpfte, die zusätzlich einen aktuellen, negativen Corona-Test vorweisen können. (Test bei Anreise plus zweimal pro Woche)

Ein Testnachweis ist entweder ein negatives Schnelltestergebnis aus einem Testzentrum oder ein negativer PCR-Test. Der Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein, der PCR-Test nicht älter als 48 Stunden. Schnelltests im Rahmen eines betrieblichen Testkonzepts gelten ebenfalls als anerkannte Testergebnisse. 

 

Ausnahmen: Keinen Test benötigen alle mit einer Auffrischungsimpfung (ab welchem Tag nach der Booster-Impfung der Test entfällt, konkretisiert die MPK heute 7.1.22) und diejenigen, deren zweite Impfung bis zu drei Monate her ist.

Ausgenommen von der 2-G-plus-Regel sind Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren.

 

Als genesen gelten Personen, die ein positives PCR-Testergebnis vorlegen können, das nicht älter als sechs Monate ist. Geimpfte Personen müssen mittels eines Impfzertifikats nachweisen, dass sie einen vollständigen Impfschutz besitzen. Dieser tritt 14 Tage nach der 2. Impfung ein

 

Da wir über keine Rezeption verfügen und die Schlüsselübergabe via Schlüsselsafe erfolgt, muss das Impfzertifikat bzw. der QR Code vorab, spätestens einen Tag vor Anreise, per Mail zugeschickt werden.

 

Ansonsten treten wir von der Buchung zurück.

 

Aktuelle Infos unter https://www.bremen.de/corona